Dienstag, 1. April 2014

typisch apfel.

die spatzen haben es hier schonmal vorsichtig von den dächern gepfiffen...nina von bygraziela hat auch mich gefragt, ob ich lust hätte, aus einen meter bygraziela.stoff meiner wahl etwas zu nähen.
klar hatte ich!
meine wahl fiel auf die männlichen äpfel, denn es sollte unter anderem etwas für herrn f daraus entstehen.
einige jeans im kleiderschrank des mannes haben ihr leben als hose ausgelebt und ab in die tonne ist nicht so sein ding...alles kann man irgendwann und irgendwie nochmal gebrauchen.
recht hat er, und erst recht bei alten jeanshosen!
raus aus dem schrank, aber bitte nicht in die tonne!
zusammen mit ihr und den äpfeln ist eine ganz persönliche einkaufs- und schwimmbadtasche exklusiv und nicht nur für herrn f enstanden.
für den unteren und oberen teil hab ich die jeanshose verwendet. um der tasche stabilität zu verleihen,  hab ich für das innenfutter schweres leinen verwendet.
für das zweite, kleine projekt hab ich ein stück der 'alten' äpfel geerntet. der gedanke von alt trifft neu ist mir von anfang an nicht aus dem kopf gegangen!
das rautenförmige guckloch hat mich mehr zeit & nerven gekostet, als ich anfangs gedacht hatte. was vielleicht aber auch daran gelegen hat, das immer ein meuten.mitglied hinter mir stand, und auf die fertigstellung gewartet hat...
was andere kreative köpfe aus einem meter bygraziela.stoff genäht, geklebt oder gebastelt haben, findet ihr auf dem blog von bygraziela...*klick*

liebe nina, nochmals ganz lieben dank, dass ich dabeisein durfte, mir hat es einen heidenspass gemacht!

Kommentare:

  1. mit so einem tollen Shopper macht das Einkaufen doch sicherlich richtig Spaß
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  2. so schön! das kissen mit den ecken ist großartigst!!!

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
  3. Die kann gern mal bei mir anklopfen, die Frau Graziela! :o)))
    Schließlich bin ich vor fast 40 Jahren in Graziela-Bettwäsche aus dem Krankenhaus in mein erstes zu Hause gebracht worden. Und die Äpfel haben in einem Orange-Farbflash mein späteres Kinderzimmer geschmückt.
    Das nenne ich frühkindliche Prägung!
    Eine tolle Tasche hast du genäht! Und auch die Kombi alt/neu ist sehr gelungen!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  4. Der große Shopper im "männlichen" Apfeldesign gefällt mir Weibchen aber auch sehr gut...:-))
    Schade, das Nähen nicht so zu meinem Basis-Wissen gehört.
    Schönes Wochenende und
    LG Petra

    AntwortenLöschen