Mittwoch, 18. April 2012

me.made.mittwoch

ich hab mir gestern ein zu kleines kleid genäht...und ihr so?!
es ist ein brigitte ullstein schnitt den ich in einem tauschpaket gefunden habe, die größe ein wenig zuviel, aber schnitte können ja bekanntlich verkleinert werden...*hmpf*...das hat nicht so funktioniert, wie ich mir das gedacht hatte...nochmal *hmpf*.

glücklicherweise ist das missgeschick nicht ganz so groß, wie gestern abend befürchtet, denn
a) ich passe rein
b) ich bekomm den reißverschluss zu
c) ich bekomme noch luft!!!

anprobiert hab ich das gute stück natürlich erst, nachdem der reißverschluss eingenäht war (und das ausnahmsweise mal richtig schön!)
das elend kommt zum tragen, wenn ich die jacke ausziehe...die armausschnitte müssen größer sein und auch ansonsten gleicht es eher einer leberwurstpelle als einem kleid...sehr körpernah das gute stück...*seufz*
als mich gestern abend die leise ahnung des körpernahen elends befiel war schon alles zu spät, es mussten nur noch die belege dran und der saum fehlte noch, ausserdem gibt es eh nirgends noch was an stoff, was man rauslassen könnte...vor lauter frust hab ich die belege nicht mal mehr unterlegt sondern einfach drangeflanscht, gesäumt und das fertige stück beiseite gehängt.

mit jacke drüber finde ich es durchaus tragbar und ich mag es heut früh ein großes stückchen mehr...ein kleid mit vielen höhen und tiefen...das spiel begann schon beim stoffkauf.
 ich...
...im laden: 'oh ja, bitte dieser, ganz unbedingt, der ist ja soooo schön'
...zuhause 'schön isser ja, aber was mach ich draus?'
...nach dem zuschnitt 'oh mein gott, wenn das mal nicht einer kittelschürze gleicht am ende'
...beim nähen 'könnt was werden'
...nach fertigstellung 'der stoff, der ist ja soooo schön

alle anderen großartigen me.mades versammeln sich bei cat...*klick*

Kommentare:

  1. ohwe, das ist ja ärgerlich, da meint man wäre besonders schlau... ;-) Ich finde den Schnitt und den Stoff in der Kombination sehr schön, schade, daß es zu eng ist! Falls Du es abgeben möchstest, ich hätte Interesse, aber vermutlich wäre es mir auch zu eng... :-(

    Liebe Grüße
    Alisna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine lieben worte...aber abgeben werd ich es nicht...ich hab es doch irgendwie lieb;) liebe grüße alex

      Löschen
  2. Schade, dass das Kleid nicht ganz perfekt passt - es hätte nämlich so ziemlich alles, was ein perfektes Kleid braucht, finde ich! Schnitt und der Stoff sind großartig!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau das finde ich auch, das perfekte kleid nur leider ein wenig zu eng...*schnief*...aber ich glaube, ich hab da eine idee;) liebe grüße alex

      Löschen
  3. Ochh das ist ja sehr schade.
    Du siehst so süß aus in dem Kleid und der Stoff ist eine Augenweide♥
    ♥-lichen Dank auch,für Deinen lieben Kommentar!
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, danke du liebe, ich werd ganz rot:) liebe grüße alex

      Löschen
  4. Ja also mit Jacke finde ich es ÜBERAUS tragbar!!!!!! Schade schade, dass du dich darin fühlst wie in einer Wurstpelle! Es ist sooooo so schön! Also kannst du es nur an kühleren Tagen tragen ;O) Wenn was drüber muss ... Hach schade, hoffentlich hast du trotzdem deine Freude daran!
    Liebste Grüße!
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dank der jacke drüber hab ich wirklich meine freude dran und dem bisherigen frühlings.tagen braucht man diese ja eh täglich:) liebe grüße alex

      Löschen
  5. Also mit Jacke sieht das Kleid wirklich toll aus!!! Vielleicht dehnt sich der Stoff beim Tragen ja noch ein wenig? *hoff*

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hoffe auch noch...dumdidum...liebe grüße alex

      Löschen
  6. schade, dass es zu eng ist! mir gefällt nämlich auch beides....schnitt und Stoff!

    wer muss denn schon ständig Luft holen... ;-))

    lg
    lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau, wer muss schon dauernd luft holen, wo kommen wir denn da hin:) liebe grüße alex

      Löschen
  7. Also Schnitt und Stoff sind toll und stehen Dir super. . . vielleicht richtet das Presswurstfeeling ja der nahende Sommer. ;) Und bis dahin ist es eh zu kalt für mit ohne Strickjacke. ;)

    AntwortenLöschen
  8. Stoff und Schnitt sind hinreißend! Echt Hochachtung für das tolle Kleid, wenn ich etwas nähen würde, wäre es danach sicher nicht tragbar. Solltest du esdoch abgeben wollen, würde ich mich sehr für das gute Stück interessieren.

    Liebe Grüße

    Nini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du liebe...vielen dank für deinen kommentar...ich werd das kleid wohl nicht abgeben...die hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt;) liebe grüße alex

      Löschen
  9. Der Stoff ist ein TRAUM!
    Und ich bin sehr beruhigt, dass ich nicht die Einzige bin, die gerne mal zu knapp greift beim Schnitt! Ich habe da echt Talent drin, dabei wäre es umgekehrt doch soviel einfacher ;-)

    Mit Jacke sieht es aber wirklich toll aus!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci, und super, dass ich mit meinem missgeschick nicht allein dasteh...beim nächsten mal geb ich noch einen extra centimeter dazu glaub ich...;) liebe grüße alex

      Löschen
  10. das kleid ist schön geworden! und figuren ändern sich manchmal ganz plötzlich;) also nicht verzweifeln!
    ich hab meinen wickelrock fertig...
    http://zickimicki.blogspot.de/2012/04/memademittwoch.html
    liebe grüße von birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gg*...ja schon, aber bei mir geht es am schnellsten in die richtung, in der ich noch mehr stoff benötigen würde;) liebe grüße alex

      Löschen
  11. Das Kleid ist sooo hübsch geworden! Und der Stoff....hach...schmacht!
    Schade, dass es "etwas knapp" geworden ist! ;-)
    Vielleicht wäre die Methode, die Meike (crafteln.de) heute mit ihrer eigentlich zu engen Bluse gezeigt hat, eine Möglichkeit, Dein Kleid zu "entschärfen"??

    Liebe Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deinen hinweis, da geh ich gleich mal schauen...liebe grüße alex

      Löschen
  12. .... man ist ja immer selber sehr sehr kritisch mit sich!
    Ich finde es trotzdem wunderschön und auch der Schnitt würde mich Reitzen ... bekommt man den noch irgendwo?
    Würdest du sagen den hättest du nicht verändern sollen es hätte dann perfekt gepasst?

    ♥ Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den schnitt bekommt man sicherlich irgendwo bei e**y oder etsy nochmal aber im freien verkauf ist der sicherlich nicht mehr...ich glaub von simplictiy gibt es einen ähnlichen schnitt, aber ich weiß nicht, wie der genau heißt...liebe grüße alex

      Löschen
  13. liebes...ich finde es trotz allem grossartig!!!
    ganz ehrlich!
    ich habs bei sindy auch schon geschrieben...was ist schon perfekt? makel haben doch soviel charme!
    und das kleid hat charme...und ich finde es steht dir auch sehr. und beim nächsten machst du die armausschnitte einfach grösser...aber sonst sieht es wirklich wirlcih gut aus...an dir!!! ehrlich echt!!!

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebes...merci...♥...klar sind makel okay, ich mag das kleid ja auch:) küsse alex

      Löschen
  14. Es ist total schön. Und vielleicht findet ihr (das Kleid & du) ja größentechnisch irgendwie noch auf halbem Weg zusammen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci, du liebe...♥liebe grüße alex

      Löschen
  15. Hm, es kommen zwei Möglichkeiten in Frage das Kleid zu retten:
    1. Weniger Oreo-Kekse.
    2. Die Seitennähte wieder öffnen und entweder aus dem gleichen Stoff einen entsprechend breiten Streifen zwischen die Seitenteile nähen oder in einem Kontraststoff. Vielleicht sogar gar nicht gerade sondern in einer Bogenform ....schlecht zu erklären. War in den Siebzigern ziemlich schick, solche andersfarbigen Einsätze seitlich. Wenn dann würde ich einen dunkleren Stoff wählen, weil dieser die Silhouette noch etwas schlanker wirken läßt. Möglicherweise sogar noch mit einer Biese abgesetzt.
    damit bekommst Du mehr Weite unter den Armen und im gesamten Schnitt. Verloren ist hier noch gar nichts!!!!

    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach*...ja, ja, die liebe keks.lust...hab ich auch schon dran gedacht, aber es wird wohl aufs änderns bzw. neu machen hinauslaufen;) liebe grüße alex

      Löschen
  16. Hier ist ein Beispiel wie ich das mit den Einsätzen meine (der Stoff kann sogar elastisch sein) aber nicht ganz so eine figurbetonende Silhouette, eher gerade. http://www.asos.de/ASOS-Bleistiftkleid-mit-kontrastfarbenem-Einsatz-aus-Bouclé/xpxqc/?iid=1703003&r=2&mporgp=L0FTT1MvQVNPUy1QZW5jaWwtRHJlc3MtaW4tQ29udHJhc3QtQm91Y2xlL1Byb2Qv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. doris, hab vielen dank für deine mühe...ich geh mal in mich und überleg, was ich tue! liebe grüße alex

      Löschen
  17. Ich finde das Kleid großartig (Hätte ich auch gerne)
    Ein paar mal in die Hocke (vorsichtig ;-) dann passt es.

    Allerliebste Grüße
    Lexi

    AntwortenLöschen
  18. Das Kleid hat gar nichts von Kittelschürze!!! Es ist einfach nur schön! Und entweder Du wächst zurück ins Kleid, oder das Kleid wächst zu Dir rauf - muss jedenfalls getragen werden :-)

    Lieben Gruß, marja

    AntwortenLöschen