Freitag, 2. März 2012

DIY\kranich.bild

ich kenn sie noch von meiner oma...in ihrem wohnzimmer hingen zwei solcher bilder...heut laufen sie mir immer wieder in den second.hand.läden über den weg und jedesmal denk ich an die schönen stunden mit meiner oma zusammen zurück...nur finde ich sie in ihrem ursprungszustand viel zu langweilig und hab deswegen nie eines gekauft...bis vorgestern...
wieder hing eines dieser bilder da und auch diesmal bin ich erstmal ohne es mitzunehmen heimgefahren...später dann hab ich mich geärgert...denn beim anblick der stoff.stapel wußte ich endlich, wie man dem bild mehr farbe verleihen könnte...
am nächsten tag sind der sachenmacher und ich flux wieder hin und das glück war uns hold...der kranich hing noch an seinem plätzchen...
der rest war ein kinderspiel...
ihr braucht nur ein solches bild als grundlage...mit einem teppichmesser oder skalpell könnt ihr vorsichtig den kranich ablösen, festgemacht sind sie mit drei klebepunkten und zwei löchern...nach dem lösen schaut es so aus:
um dem kranich farbe zu verleihen hab ich ihn in zwei durchgängen mit sprühlack besrpüht...geht schnell und schaut schön sauber aus!
während der lack trocknet kann der rahmen mit stoff bezogen werden...die löcher habe ich mir mit stecknadeln markiert...
...und anschließend mit einer schere die löcher wieder aufgeschnitten
wenn der kranich getrocknet ist, kann er vorsichtig zurück in die löcher gedrückt werden...nagel in die wand...und bild aufhängen...
ist klar, was auf meiner flohmarkt.liste neu hinzugekommen ist, oder? auf einem bein steht es sich ja bekanntlich nicht so gut...*lach*
habt ein schönes wochenende!

Kommentare:

  1. Wow, das sieht echt gut aus...die Bilder kenne ich auch noch, bei meiner Omi hingen auch zwei davon!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die kenne ich auch noch, die hingen auch bei meiner Oma im Treppenhaus...

    Tolle Idee!
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  3. eine tolle Idee!
    Sieht super aus der Kranich in seinem neuen Gewand :)
    Macht gleich einen viel frischeren Eindruck.super.
    lg christina

    AntwortenLöschen
  4. ach herrlich. Tolle Idee !!

    Lieber Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Menno, jetzt bist Du mir zuvor gekommen mit Deiner Kranich-Idee, grins! Ich habe jetzt schon seit Wochen, auf meinem Schreibtisch so ein Dreiergespann dieser Holzkraniche zum Hinstellen, liegen. Aber ich konnte mich noch nicht aufraffen zum Baumarkt zu fahren, um Lack zu kaufen...Aber Deine Idee finde ich noch toller, mit dem Stoffhintergrund! Werde Dir gleich mal die Idee mopsen! Danke dafür!
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Na das ist ja mal niedlich geworden.

    Super Idee ... noch superererer:-) umgesetzt

    liebste Grüße von Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Sehr sehr coole Idee!
    Ja, die Kraniche hingen glaube ich in JEDER Wohnung oder wahlweise im Treppenhaus :)
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach*...stimmt, im treppenhaus hab ich sie auch oft gesehen:) liebe grüße alex

      Löschen
  8. Das ist ja eine tolle Idee, danke :-)
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  9. Superb! Kein Vergleich zum ollen "Vorher". Danke für's Teilen ♥!

    AntwortenLöschen
  10. Seeehr cool! Da muss man wohl doch noch mehr mit offenen Augen durch die Welt gehen! ;-)))
    Klasse!
    GglG, Claudi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Alex

    Mit dieser ober-ober-ober tollen Idee hast du den Kranichbildern eine große Tür in des heutige Zeitalter geöffnet!
    Wetten, dass wir sie nun bald auf vielen Blogs wieder entdecken werden?

    *knutscha* füré Teilen und ich weiß ja nun auch, was ich vom nächsten Flohmarkt mit nach Hause schleppe (falls ich einen Kranich finde).

    Freudige Grüße von Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe anette...ich werd ja ganz rot...ich bin gespannt, wo und ob sie noch woanders auftauchen werden...hier bei uns wird es bestimmt noch mehr geben, wenn ich die passenden bilder finde:) dir viel glück beim finden:))
      liebe grüße
      alex

      Löschen
  12. Eine Frage hätte ich noch...wie hast Du den Stoff befestigt? Getackert, geklebt...???
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nadine...ich hab ihn mit stylefix festgeklebt...das mittel aller dinge...;) liebe grüße alex

      Löschen
  13. Cool-kenn' ich noch gar nicht...muß ich gleich mal nach forschen;-) War eben schon bei OBI und habe dort ein Vermögen für Sprühlacke ausgegeben- schließlich gibt es ja soooooo schöne Farben;-)
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  14. Wow!!!!!! SOWAS von genial, deine Idee!!! Aber SOWAS VON!!!!!! Habe die Bilder auch ganz ganz oft schon gesehen, fand sie auch immer schön, aber nie so passend!!! Aber DU hast sie nun ins Jahr 2012 katapultiert!!!! GROßARTIG!!!! Tausend Dank fürs Ideenteilen!!!! Tja,... gestern noch einen Punkt von der Liste gestrichen, heut kommt also wieder was dazu ;O) *lach*

    Viele liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  15. super tolle idee. ich bin praktisch mit den dingern groß geworden wie viele andere hier wohl auch *lach*.
    danke fürs idee teilen.
    schönes wochenende
    bianca

    AntwortenLöschen
  16. Einfach super, vielen Dank für die tolle Idee!
    Alles Gute,
    Alice

    AntwortenLöschen
  17. wunderbare idee! ich hab solche teile auch schon gelagert, weil sie ja tatsächlich "potenzial" haben...
    sonntagsgrüße von birgit

    AntwortenLöschen
  18. Die Idee ist so super - das gefällt mir so klasse, ich glaube, das mache ich bei Gelegenheit mal nach. Nähen kann ich ja (leider) gar nicht aber ich glaube, das besprühen bekomme ich auch hin :-). Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Idee, muss ich auch mal die Augen offen halten. Meine Oma hat so einen Kranich im Flur, aber der bleibt da in "natur" hängen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Oh Mist - und ich hab grad so nen Kranich bei eb*y verhökert... - Tolle Idee. Lg

    AntwortenLöschen