Donnerstag, 23. Februar 2017

kleine groschenhüter. versprochen ist versprochen

freitag hatte ich ja schon geschrieben, dass es im laufe dieser woche wieder neue kleine groschenhüter geben wird.
heut sind sie fertiggeworden. ich bin diese woche voll in meinem zeitplan, UNGLAUBLICH!
kein hinterherhinken, kein länger machen, NÖ! einfach just in time :)
sowas macht zufrieden und lust auf den nächsten tag.
euch einen schönen abend!

die vier neuen findet ihr mit mehr bildern im shop *klick*

Mittwoch, 22. Februar 2017

bowlfood is soulfood (mit rezepten)

ich liebe bowlfood.
die schönste form von essen, so beruhigend und urgemütlich. beine hoch, schüssel in die hand und essen!
das beste an solchen gerichten ist, dass sie am nächsten tag kalt immer noch genauso lecker sind.
so praktisch! deswegen mache ich grundsätzlich mehr, als wir brauchen. nur um sicher zu sein, dass auf jeden fall etwas für den nächsten tag übrig bleibt.
mittags muss es bei uns schnell gehen und nie sind die kleinen leute zur gleichen zeit daheim, da kommen uns solche gerichte mehr als entgegen!
ganz oben auf unserer hitliste steht die 'marokkanische linsensuppe'. sehr schnell gemacht und megalecker!
das rezept findet ihr hier *klick*
das beste, was aus rosenkohl werden kann! allerdings nur für uns großen menschen...die kleinen leute eskalieren bei rosenkohl immer. deswegen bekommen sie dann ein anderes gericht ;)
kartoffel-rosenkohl-curry mit orangensaft. 
so, so gut! *klick*
blumenkohl aus dem backofen...den hab ich innerhalb von drei tagen gleich zweimal machen müssen...noch irgendwelche fragen?
das rezept findet ihr bei nikesherztanzt *klick*
übrigens gibt es bei nike noch viele andere leckere rezepte;)
ein klassischer was-da-ist-auflauf.
kartoffeln, süßkartoffeln, tomaten, kichererbsen und schafskäse waren es in diesem fall. die kartoffeln & süßkartoffeln hab ich vorgekocht und anschließend zusammen mit tomaten und kichererbsen in eine auflaufform gegeben. zwei schalotten gewürfelt und zusammen mit dem schafskäse beides untergerührt, für eine halbe stunde in den ofen und dann ab in die bowl!

Dienstag, 21. Februar 2017

es gibt taschen, baby!

ich fülle den shop auf, nach und nach. jedes fach für sich. heut früh fand ich, dass es mal wieder zeit für taschen wäre. da ist es gerade so leer!
und mit jedem stück das fertig wird, komme ich ein stückchen mehr an, in dem nicht mehr ganz so neuem jahr. bevor der frühling endgültig da ist, bin ich hoffentlich komplett gelandet in 2017...
anlaufschwierigkeiten nennt man sowas wohl.

diese beiden findet ihr mit mehr bildern im shop *klick*
die petrolfarbenen libellen mochte ich schon sehr, dabei hab ich die schwarzen immer übersehen...und das so ich sie mindestens mal ebenso schön finde!
und dieser...das war liebe auf den ersten blick. 
bei mir.



Montag, 20. Februar 2017

f-montag?!

nein, es scheint einem nicht immer die sonne aus dem hinterteil, und heute ganz besonders nicht.
eine kaputte waschmaschine ist nicht wirklich das, was man zum wochenstart braucht...
den tag trotzdem nicht abzuschreiben scheint mir an solchen vormittagen oft unmöglich...
es kostet kraft, nicht gleich dem ollen montag die schuld für alles in die schuhe zu schieben...hadern ist okay, aber die kurve kriegen ist besser!
weg mit den plänen für den tag und her mit neuen. solchen, die einem den (mon)tag und den arsch retten.

die p-rolle geht immer. getunkt in heißen kaffee nochmal so gut!
 hinaus, doggi!
mit dem großen l zur buchhandlung laufen, sich in diesem buch (klick) komplett festlesen, also mitnehmen.
kommt gut!

Sonntag, 19. Februar 2017

zeitlos durchs wochenende

so wie es sein soll. zwei tage (fast) ohne auf die uhr zu achten. der magen hat uns gesagt, wann wir auf die uhr zu schauen haben. nämlich immer dann, wenn der hunger sich gemeldet hat! totales vor sich hinlümmeln also...fast wäre mir sogar einer der besten flohmärkte hier entgangen.

angefangen hat unser wochenende mit dem wiederaufleben lassen einer tradition. dem freitagskuchen. warum und wieso das eingeschlafen war, keine ahnung. jetzt ist er auf jeden fall wieder da!
coming home & batman is waiting!
ein bisschen licht am vormittag im studio, bevor es dann endgültig grau wurde.
vor ein paar tagen hab ich die passenden teller noch auf instagram wehmütigst geherzt. von diesem geschirr hab ich solang ich denken kann bei meiner oma gegessen. (oh, ich vermisse sie so sehr!)
als ich heute die kanne auf dem flohmarkt entdeckt habe, und der mann, der sie gerade in der hand hielt, sie glücklicherweise zurück in den karton legte, hat mein herz getanzt!


Freitag, 17. Februar 2017

neue farben & muster

es wurde mal wieder zeit. für neue stoffe...wenn auch nicht alle ganz neu sind, sondern der ein oder andere 'nur' in der farbe neu zu sein scheint, sind sie für mich alle miteinander neu.
denn der moment, wenn der stoff zum ersten mal ins guckloch rutscht, ist immer eine premiere und macht mich glücklich.
wenn es am ende so aussieht, wie ich es vor meinem inneren auge in dem moment gesehen habe, als ich den stoff in den warenkorb gelegt habe.
4mal groschenhüter. genäht, gewendet und bereit für das bügeleisen!
nach dem eisen.
ich mag sie alle und mein inneres auge hat mich nicht getäuscht!
zu finden im shop...*klick*
kleine groschenhüter wird es im laufe der nächsten woche wieder geben, oder ihr schreibt mir einfach!


Donnerstag, 16. Februar 2017

turnbeutel mit neuem unterteil

wie viele zur zeit hat auch mich eine erkältung die letzten tage mehr oder weniger lahmgelegt. also fast...denn die meute hier will ja trotzdem versorgt werden und so war nicht allzu viel mit im bett rumgammeln, lesen, schlafen und serien schauen. stattdessen ging der ganz normale alltag weiter, nur eben etwas langsamer und die tage endeten früher als sonst ;)

angefangen hat alles mit der streifenhose.
als ich sie entdeckt habe, musste ich sofort an turnbeutel und eben diesen monstera-stoff denken. irgendwie wie arsch auf eimer, finde ich.
und dann gab es noch die schöne blaue...
die haptik von beiden mag ich. fest und doch weich, einfach weil sie gebraucht und gewaschen wurden.
nichts geht über echte patina!

diese drei gymbags findet ihr im shop *klick*